Farbtonfindung leicht gemacht

Mit dem Mipa Color-System III wird die Suche nach dem perfekten Farbton erheblich erleichtert. Die Farbmuster sind wie gewohnt chromatisch je nach Farbgruppe sortiert, sodass sich Haupttöne, Varianten und Jahresfächer in nur einer Farbtonkarte finden und nahe zusammen liegende Farbtöne einfach miteinander verglichen werden können. Das Komplettsystem wird in einem verschließbaren Metallschrank zur Wandmontage geliefert. Ein einfacher Verschlussring erlaubt das komfortable Einsortieren zukünftiger Updates, für die jeder Fächer noch ausreichend Platz bietet. Für Nutzer der 2K-Unisysteme Mipa OC oder Mipa PUR HS steht auch ein reines Uni-Farbkartensystem zur Verfügung.

Mipa Color-System MCS III

Mipa Color-System Uni

X-Rite MA3

Auch für die elektronische Farbtonfindung bietet MIPA perfekte Möglichkeiten. Das MipaMix SSP-Gerät X-Rite MA 3 bietet den Vorteil langlebiger LED-Lampen und eines deutlich reduzierten Kalibrierbedarfs. Installation und Handhabung des Geräts bleiben gewohnt sicher und intuitiv.

  • Mehrwinkelfarbmessgerät in kompakter Bauweise
  • Intuitive Steuerung mittels Touchscreen
  • 11 Sprachen am Gerät einstellbar
  • Benennung von Messungen am Gerät möglich
  • Messöffnung öffnet und schließt sich automatisch
  • 3 Pin System ermöglicht sichere Positionierung
  • Wartungsarme LED-Technologie
  • Kalibrierung nur alle 14 Tage notwendig

Artikel-Nr.: 24900 0015


MipaMix Elite

Die ganze Stärke der elektronischen Farbmessung zeigt sich in Verbindung mit der Rezeptur-Software MipaMix Elite, die speziell für die Nutzer eines Spektralphotometers entwickelt wurde. Zahlreiche Eigenschaften machen das Programm zum Profi-Tool:

  • Alle Farbtöne können auf dem Bildschirm angezeigt werden, womit eine „elektronische Farbtonkarte“ realisiert wurde.
  • Für alle Messungen mit dem MipaMix SSP Gerät besteht die Möglichkeit des Vergleichs mit den besten Treffern aus der Datenbank direkt am Bildschirm. Weiterhin können die Datenbanktreffer korrigiert und damit näher an die Vorlage angeglichen werden, falls die ersten Treffer nicht ausreichend genau erscheinen.
  • Beim Ausmischen kann der Lack bereits spritzfertig eingestellt werden. Auch die Nebenprodukte sind über das Programm mischbar und auf die jeweilige Anwendung und Umgebungsbedingung einstellbar.
  • Neben den Standardrezepten kann der Nutzer beliebig viele eigene Datenbanken anlegen.
  • Ausmischungen können in die Wiegehistorie übertragen und als Eigenrezepte mit individuellen Anmerkungen gespeichert sowie später wieder gesucht werden. Damit ist auch der Lackverbrauch pro Auftrag festzustellen.

Mipa Nuancier Kurs

Zu diesem umfangreichen und immer aktuellen Thema bietet MIPA eigene Schulungen an. Die Kenntnisse und Erfahrungen des Anwenders in Kombination mit den technischen Möglichkeiten der Mipa Mischsysteme lösen jedes Farbtonproblem.

MCS ColorMatch Magnetschablone

Mit der neuen Mipa MCS ColorMatch Magnetschablone können Sie schnell entscheiden, ob der von Ihnen gewählte Farbton zu dem zu lackierenden Fahrzeug passt. An der Schablone lassen sich Farbtonkarte und Spritzmuster ganz einfach befestigen und wieder rückstandslos entfernen. Der Lackierer kann die Magnettafel flexibel am Fahrzeug anbringen und die Farbtöne mit dem Originalfarbton des Autos vergleichen. Mit diesem effizienten System kann das Fahrzeug auch aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden, wobei eine Fixierung mit den Händen überflüssig wird. Die Mipa MCS ColorMatch Magnetschablone macht so einen umfassenden Farbtonabgleich möglich und führt schnell und sicher zum richtigen Farbton.

×
1 / 2
2 / 2

Artikel-Nr.: 24999 0010