Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Mipa Spachtelsortiment

Mit einem umfangreichen Gesamtsortiment bietet MIPA eine Vielzahl an verschiedenen Spachtelqualitäten für hervorragende Ergebnisse. Ob Multispachtel für den universellen Einsatz, Füllspachtel, Feinspachtel oder Faserspachtel. Auch Spritzspachtel, Spachtel auf Epoxy-Basis oder verschiedenste Sondertypen gehören zur vielfältigen Produktpalette.

Produktinformationen / Sicherheitsdatenblätter

Neuheiten

Mipa P 118 Ultra

Niedrigviskoser, selbstverlaufender 2K-Polyester-Leichtspachtel zum Egalisieren von Vertiefungen und Unebenheiten bei der PKW-Reparatur.

Artikel-Nr.: 29601 0000 6 x 1 kg
  29603 0000 4 x 3 kg

Mipa P 182

Fließfähiger 2K-Polyester-Feinspachtel mit einem reduzierten spezifischen Gewicht zum Schließen eventuell noch vorhandener Poren oder kleiner Unebenheiten.

Artikel-Nr.: 29611 0000 6 x 850 ml

Mipa P 111

Niedrigviskoser 2K-Polyester-Leichtspachtel zum Egalisieren von Vertiefungen und Unebenheiten bei der PKW-Reparatur.

Artikel-Nr.: 29621 0000 6 x 1 l

Mipa P 97 SWITCH

Version des Typs Mipa P 97, die im Aushärtungsprozess den Farbton wechselt.

Artikel-Nr.: 29262 0002 6 x 1,6 kg

Styrolfreier Spachtel

Mipa P 97 SF

Mit dem Mipa P 97 SF präsentiert MIPA eine styrolfreie Variante des bekannten Universalspachtels Mipa P 97. Der cremige PE-Multi-Softspachtel bietet die Möglichkeit, sowohl gesundheitsschonend als auch effizient zu arbeiten.

Zunehmende gesetzliche Einschränkungen sowie Vorbehalte gegen Styrol im Bereich des Arbeitsschutzes erhöhen den Bedarf an styrolfreien Spachtelkitten. Mipa P 97 SF löst diese Aufgabe ohne qualitative Zugeständnisse. Verarbeitung und Qualität unterscheiden sich nicht von herkömmlichen Spachtelkitten.

Auch das Preis-Leistungsverhältnis bleibt unverändert attraktiv. So lassen sich Arbeitsschutz und Effizienz kombinieren.

Artikel-Nr.: 29661 0000 12 x 1 kg
  29662 0000 6 x 2 kg

Styrolreduziertes Spachtelsortiment

Mit dem umfassenden Sortiment an styrolreduzierten Polyesterspachteln bietet MIPA zahlreiche Spachtelqualitäten mit geringem Styrolgehalt, auch in Kleinverpackungen.

Anfang 2017 wurde die Chemikalien-Verbotsverordnung aktualisiert, wodurch unter anderem auch der Verkauf von Polyester-Spachtelkitten mit einem Styrolgehalt von über 10% an Privatkunden untersagt wurde. Als Antwort auf diese gesetzlichen Notwendigkeiten hat MIPA ein komplettes Sortiment an styrolreduzierten Spachteln entwickelt. Durch einen deutlich reduzierten Anteil des Reaktivverdünners Styrol fallen diese Produkte nun nicht mehr unter die Chemikalien-Verbotsverordnung und können somit allen Kunden angeboten werden.

Verpackungsmöglichkeiten

Mipa Spachtel im Kunststoffbeutel

Speziell stabilisierte Kunststoffbeutel stellen eine neue Verpackungsvariante für Mipa Spachtelkitte dar. Die Produkte können einfach zum Einsatzort transportiert werden, sind vollständig entleerbar und sorgen anschließend nur für ein Minimum an Abfall. Dazu ist der Inhalt auch bei extremen Temperaturen durch die kleine Öffnung hervorragend vor Austrocknung geschützt.

Gerne stellen wir Ihnen bei Interesse die Möglichkeiten der neuen Verpackung vor.

Mipa P 88 und P 44 in neuer Verpackung

Ein- und zweikomponentige Mipa Spachtelkitte mit hoher Fließfähigkeit werden zukünftig in einer neuen Verpackung präsentiert. Durch die spezielle Form können der Spachtelkitt Mipa P 88 und der Porenfüller Mipa P 44 einfach aus der neuen Flasche dosiert werden. Die Verpackung kann auf dem Kopf gelagert werden, wodurch eine vollständige Entleerung der Packung möglich ist.

Artikel-Nr.: 28960 0000 Mipa P 88
  22511 0000 Mipa P 44

Produktinformationen und Sicherheitsdatenblätter

Um den richtigen Umgang mit unseren Produkten sicherzustellen, finden Sie alle unsere Produkt­informationen und Sicherheits­datenblätter hier zum Download.